Back

Studenten-Praktika jetzt mit Quantum Design-Geräten

Studenten-Praktika jetzt mit Quantum Design-Geräten

Für die wissenschaftliche Lehre an Universitäten stehen häufig nur ältere Versuchsaufbauten und grundlegende Experimente zur Verfügung. Nur in Ausnahmefällen bekommen die Praktikanten einen Eindruck von aktuellen Methoden und Geräten in der Forschung. Außerdem weiß jeder, der einmal ein neues Experiment für ein Praktikum entworfen hat, wie schwierig, umfangreich und zeitaufwändig dies sein kann.
Quantum Design bietet jetzt allen eine Hilfe, die QD-Systeme in der Lehre betreiben wollen. Hierzu wurde eine neue Webseite entwickelt, die sich vollständig dem Thema Lehre widmet, von der Finanzierung über Konferenzen bis hin zu vorbereiteten Experimenten und zusätzlichen Ressourcen. Einige Themen richten sich zwar primär an amerikanische Forschungseinrichtungen, die Experimente und die dahinterstehende Physik aber haben weltweite Gültigkeit.

Die Experimente sind soweit ausgearbeitet, dass eine schnelle und einfache Integration in den Praktikumsalltag möglich ist. Neben einer kurzen Beschreibung der Grundlagen, gibt es Listen mit benötigten Materialien und Zubehör sowie eine Anleitung zur experimentellen Durchführung und Auswertung des Versuches.

Zurzeit werden elektrische, thermi­sche und magnetische Messungen an den PPMS-basierten Geräten von Quantum Design angeboten. Hierzu gehören DynaCool, PPMS und Versa­Lab. Letzteres lässt sich aufgrund seiner geringen Größe und Mobilität gut in einem bereits vorhandenem Praktikumslabor unterbringen.

Schauen Sie doch einfach mal rein: http://www.qdusa.com/edu/

Mehr zum PPMS


Back

Stefan Riesner
Application Engineer - QuantumDesign
+49 6151 8806-67
Fax: +49 6151 8806967
Follow us: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016